Autofahrer fährt bei rot- 11-jährige erfasst und lebensbedrohlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Marzahn erlitt ein 11-jähriges Kind gestern Nachmittag lebensbedrohliche Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 59-Jähriger gegen 17 Uhr mit einem Audi in der Landsberger Allee in Richtung Märkische Allee. Kurz vor der Auffahrt zur Märkischen Allee erfasste der Audi das 11-jährige Kind, das die Fahrbahn im Bereich der Fußgängerfurt betrat. Gemäß ersten Zeugenaussagen besteht der Verdacht, die Ampel habe für den Fahrzeugverkehr rotes Licht abgestrahlt. Das Kind wurde von Rettungskräften der Feuerwehr vor Ort behandelt und umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Kommissariat für Verkehrsermittlungen der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen.

Quelle: Polizei Berlin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*