Opfer von Brandanschlag verstorben #Schöneweide

Am 22. Juli 2018 wurden zwei Obdachlose am S-Bhf Schöneweide Opfer eines Brandanschlags. PM: Obdachloser mit Benzin übergossen und angezündet – Anklageerhebung pic.twitter.com/pviOV9Qk7F — GenStA Berlin (@GStABerlin) November 13, 2018 Wie die Generalstaatsanwaltschaft nun bekannt gab, ist eines der Opfer vor wenigen Tagen an seinen Verletzungen im Unfallkrankenhaus Berlin in Marzahn verstorben.

Weiterlesen