Familiendrama in Marzahn- brachte der Vater seine Tochter und Ehefrau um?

Eine Familie aus Afghanistan lebte noch nicht lange in der 3-Zimmer-Plattenbauwohnung in Marzahn. Klar ist, in der Wohnung im 8.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses der Wörlitzer Straße sind eine Frau(38) und ihre Tochter(9) eines grausamen Verbrechens geworden.

Gerichtsmediziner bringen die Frauenleiche aus dem Wohnhaus.

Keine Klarheit über dieses Verbrechen- die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Wie die beiden zu Tode kamen, wollte der Oberstaatsanwalt Steltner nicht sagen. Offiziell gibt es keine Informationen von Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin.

Bisher sieht es laut einem an dem Fall betrauter Beamter nach einem klassischen Familiendrama aus. Heißt also: Vater tötet Frau und Kind

Es gibt derzeit keine Festnahme in diesem Fall- ob der Ehemann und Vater als Tatverdächtige gilt, ließ Steltner offen. Über den Aufenthaltsort des Mannes ist nichts bekannt. Die Ermittlungen laufen zur Stunde noch.

Das 8.Obergeschoss sei für die Ermittlungen von der Polizei gesperrt worden. Anwohner haben kurz vor der Tat einen lautstarken Streit mitbekommen, plötzlich Stille in der Wohnung….

Offenbar wurden Spezialisten des LKA hinzugerufen, um eine drogenähnliche Substanz zu beproben. Diese Substanz wird von Kriminaltechnikern des Landeskriminalamtes untersucht.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: