Auto rast in Tramhaltestelle

Derzeit befindet sich die Berliner Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall in Hellersdorf. Dort sei ein Kleintransporter in die Geländer der Straßenbahnhaltestelle gefahren sein.

Nach ersten Erkenntnissen zu Folge, verlor der Transporter ab der Teupitzer Straße seine Bremsflüssigkeit und konnte somit nicht bremsen. Er fuhr aus der Straße in die Abzäunung der Haltestelle und beschädigte diese.
Eine Person wurde bei diesem Unfall verletzt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Blaulichtgruppe 112 Berlin 110

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: