Straßenbahnen in Marzahn beschädigt-Kripo ermittelt

Gestern Abend wurde zwei Straßenbahnen von bisher unbekannten in Richtung Ahrensfelde beschädigt.

Eine Scheibe wurde von einem unbekannten Gegenstand getroffen und beschädigt. Fahrgäste der Linie 16 haben den Fahrer der Straßenbahn darauf aufmerksam gemacht. Etwa 10 Minuten später, überfuhr der Straßenbahnfahrer der Linie M8 ein Verkehrsschild. Beide Vorfälle ereigneten sich kurz vor der Tramhaltestelle Niemegker Straße. Als der Fahrer über das Schild fuhr, wurde die Straßenbahn stark beschädigt. Im weiteren Verlauf der Bergung, fuhr die Straßenbahn nach vorn und überrollte ein unbekannten Gegenstand, der dabei völlig zerstört wurde. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu beiden Vorfällen übernommen und ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: