Schwerer Verkehrsunfall in Hellersdorf- Bus vs. Pkw

Hellersdorf- Heute gegen 14.35 Uhr ereignete sich auf der Quedlinburger Straße Höhe der Zerbster Straße ein Verkehrsunfall. Bei diesem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Nach ersten Angaben zufolge kam ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer aus der Zerbster Straße gefahren, er wollte in Richtung Louis-Lewin-Straße abbiegen und kollidierte mit einem aus der Richtung kommenden BVG-Bus.

Der Fahrer des BVG-Bus versuchte noch zu bremsen, dies gelang ihm aufgrund der nassen Fahrbahn nicht. Der bis zu 18 Meter lange Bus fuhr in die Seite des Mercedes, der über die Kreuzung in eine Böschung geschleudert wurde.

Der Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt, ein Kind was im Bus saß wurde ebenfalls verletzt in das Unfallkrankenhaus Marzahn gefahren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „Schwerer Verkehrsunfall in Hellersdorf- Bus vs. Pkw

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: