Marzahn-Jugendlicher fremdenfeindlich beleidigt

Marzahn- Am Dienstag Nachmittag wurde in der Märkischen Allee ein 17-jähriger von einem 46-jährigen Mann fremdenfeindlich beleidigt.

Gegen 16.45 Uhr lief der 17-jährige auf der Märkischen Allee entlang, als ihm ein 46-jähriger Mann entgegenlief, ihn beleidigte und hinterher lief. Der Jugendliche alarmierte daraufhin die Polizei, die den Tatverdächtigen noch in der Nähe festnahmen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Pöbler 2.2 Promille. Er kam in eine Gefangenensammelstelle, wo er nach polizeilichen Maßnahme entlassen wurde. Die weiteren Ermittlungen übernimmt der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes Berlin.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: