Kinderwagen in Hellersdorfer Hochhaus angezündet

Gegen 1 Uhr in der Nacht wurden Anwohner durch beißenden Brandgeruch aus den Betten gerissen, in der Alten Hellersdorfer Straße brannten 2 Kinderwägen.

Die freiwilligen und Berufsfeuerwehren aus dem Bezirk wurden kurz nach ein Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Der beißende Brandrauch zog durch die Etagen, Anwohner wurden glücklicherweise nicht verletzt. Auch eine freiwillige Feuerwehr aus Weißensee wurde in die Alte Hellersdorfer Straße gerufen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

In vergangener Zeit brannten in der Umgebung häufiger Kellerverschläge, teilweise war die Strom- und Internetversorgung stark eingeschränkt.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: