Transportgesellschaft in Trebbin ausgebrannt

Am Freitagabend gegen 21 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Teltow-Fläming (TF), in die Straße Am Kulturhaus zu einem Groß Brand gerufen. Auf der Alarmfahrt konnten die Feuerwehrleute eine Rauchsäule und Flammenschlag wahrnehmen. Das Gebäudekomplex einer Transportgesellschaft, wo z.B. Weihnachtsdekorationen und diverse andere Sachen eingelagert wurden, brannte nahezu vollständig aus.

Die Brandenburger Polizei beschlagnahmt das Gebäude zur Brandschadensuntersuchung und Ermittlung. Den Schaden beziffert die Polizei aus mehrere Millionen Euro, die Firma besteht laut Angaben aus etwa 80 Personen.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: