Vier Verletzte bei Unfall mit Polizeifahrzeug in Hellersdorf

Am Dienstagabend gegen 22:10 Uhr kam es auf der Kreuzung Alte Hellersdorfer Straße Ecke Cottbusser Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes und einem Streifenwagen der Polizei Berlin. Der Einsatzwagen war auf der Alarmfahrt mit Sonder- und Wegerechten, zu einem gemeldeten Brand in der Ludwigsfelder Straße. Bisherigen Erkenntnissen zu Folge hat der Mercedesfahrer die Vorfahrt missachtet und wurde vom Streifenwagen gerammt. Ein STOP-Schild, sowie eine Begrenzung wurden dabei regelrecht umgerissen.

Bei dem Unfall zwischen den beiden Fahrzeugen wurden 4 Personen verletzt, davon 2 in Krankenhäuser transportiert.

Die Polizei übernimmt weitere Ermittlungen zu diesem Unfall, der Kreuzungsbereich war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: