Streifenwagen mit Steinen beworfen

In der Nacht zu Sonntag gegen 0.15 Uhr bewarfen unbekannte einen Streifenwagen der Objektschutzstreife in Alt-Treptow. Zwei Mitarbeiter der Polizei Berlin haben angegeben, während einer Streifenfahrt auf Höhe der Kiefholz- Ecke Lohmühlenstraße von mehreren Unbekannten, vermutlich von der dortigen Fußgängerbrücke mit Steinen beworfen wurden. Bei den Steinwürfen wurde die Frontscheibe sowie eine Seitenscheibe beschädigt, glücklicherweise wurden die beiden Objektschützer nicht verletzt.

Die Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchter gefährlicher Körperverletzung übernimmt der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes Berlin.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: