Überfall auf Supermarkt

Am gestrigen Abend kurz vor Ladenschluss überfielen bisher zwei Unbekannte einen Supermarkt in der Quedlinburger Straße.

Nach bisherigen Kenntnisstand betraten zwei Personen kurz vor 22 Uhr die Filiale, bedrohten die Angestellten und anwesende Kunden mit Schusswaffen. Die Räuber forderten die Einnahmen aus der Kasse, die Angestellte übergab beiden Tätern das Geld.

Das Duo flüchtete in Richtung Tangermünder Straße und Zerbster Straße. Eine 35-jährige Angestellte wurde Rettungsdienstlich behandelt, da sie unter Schock stand.

Die Kriminalpolizei der Direktion 6 übernimmt die Ermittlungen zu den Tätern.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: