Kreuzungscrash in Hellersdorf- Eine Frau aus Auto gerettet

Heute Abend gegen 20:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr sowie Polizei Berlin in die Grottkauer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. An der Kreuzung Uckermarkstraße Ecke Grottkauer Straße fuhr ein PKW- Fahrer in einen gerade abbiegenden “Berlingo”, der nach diesem Zusammenstoß auf die Seite landete.

Eine Insassin des Berlingo wurde in dem Fahrzeug eingesperrt und musste über den Kofferraum der mit Möbeln bestückt war befreit werden. Die Kräfte unteranderem die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf räumten das Fahrzeug aus und nahmen die Insassin die durch diesen Unfall verletzt wurde entgegen. Der Kreuzungsbereich war während des Unfalls komplett gesperrt. Die Polizei übernimmt weitere Ermittlungen zu diesem Unfall.

Notarzt und Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug vor Ort

Verunfallte Fahrzeuge an der Kreuzung.

Die freiwillige Feuerwehr Hellersdorf vor dem Berlingo.

Einsatzkräfte nehmen Frau entgegen

Der Berlingo wird aufgestellt.

Verletztenversorgung im Rettungswagen

Polizist schaut in die Papiere.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Kommentar hinterlassen