Wiederholungstäter flüchtet vor Polizei – Unfall

Hellersdorf- Am frühen Abend wollten Kräfte der Polizei Berlin einen Mann kontrollieren der schon in der Vergangenheit auffällig geworden war, da er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Er ließ sich von den Beamten nicht beeindrucken und fuhr davon bis er im Kummerower Ring Ecke Ehm-Welk-Straße einen Baum streifte. Das Fahrzeug verlor Betriebsstoffe worauf die Berufsfeuerwehr Hellersdorf alarmiert wurde um diese abzubinden. Der Fahrzeuginsasse wurde von zivilkräften der Polizei festgenommen und in die Gefangenensammelstelle nach Hohenschönhausen transportiert, diese konnte er nach einer Blutentnahme wieder verlassen und das Auto wurde sichergestellt.

Blaulichtgruppe: 112 Berlin 110

Nach unseren Informationen die uns vorliegen, fanden die Beamten 2 Tüten Amphetamine. Die Menge sei bisher nicht bekannt.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: