Brand in Neuenhagener Einfamilienhaus

Am 1. Weihnachtsfeiertag kam es in der Neuenhagener Bergstraße zu einem Brand im Obergeschoss eines Einfamilienhauses. 3 Anwohner des Hauses konnten sich noch vor eintreffen der Feuerwehr aus dem Haus entfernen und wurden dadurch auch nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort um das Feuer, dass sich bis in den Dachstuhl ausbreitete zu löschen. Das Dach musste von der Feuerwehr teilweise abgenommen werden um Glutnester zu löschen. Anwohner versorgten Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sowie den Anwohnern aus dem betroffenen Haus mit Kaffee, Tee und Gebäck. Die Bergstraße ist für die dauer des Einsatzes noch gesperrt und die Brandursache noch völlig unklar. Der Brand wurde über 2 Drehleitern gelöscht.

Wir sind auch nur Menschen. Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: