5 Personen bei Kellerbrand in Sicherheit gebracht

Heute Abend gegen 21:40 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Alte Hellersdorfer Straße alarmiert. Die freiwillige Feuerwehr Hellersdorf nahm den Löschangriff, der 8 brennenden Kellerverschläge in einem Mehrfamilienhauses vor. 5 Personen wurden von der Berliner Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Es gibt 3 leicht verletzte Personen die in Krankenhäusern gebracht wurden. 2 weitere wurden vor Ort durchgecheckt und konnten wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Berliner Feuerwehr war mit rund 74 Einsatzkräften vor Ort.

Update 23:29 Uhr: 6 Personen wurden mittels Fluchthauben über das Treppenhaus ins freie gebracht, 4 von ihnen kamen in Umliegende Krankenhäuser. Das Feuer wurde unter Verwendung von 1 C-Rohr und 20 Pressluftatmer (PA) gelöscht. Quelle: Berliner Feuerwehr

 

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „5 Personen bei Kellerbrand in Sicherheit gebracht

Schreibe einen Kommentar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: